Blausäure im Tabak

Als weiterer im Tabakrauch vorkommender Stoff wird im Diagramm die giftige Blausäure genannt. Blausäure oder chemisch korrekt auch Cyanwasserstoff (Wasserstoffcyanid) genannt, ist in der Tat ein sehr giftiges Gas, welches nach Bittermandeln riecht und die Atemwege reizt. Nur etwa 50% der Gesamtbevölkerung sind genetisch in der Lage, den Geruch des Gases wahrzunehmen, bei der anderen Hälfte der Menschen fehlen einfach die Geruchsrezeptoren. Es ist bekannt, dass beim Verbrennen einer Zigarette im Durchschnitt ca. 500mcg (also ein halber Milligramm) Blausäure freiwird. Die tödliche Dosis beträgt 50mg. Es ist zudem anzumerken, dass Blausäure nur ein akutes Gift ist, das heißt, es schadet einem nur, wenn man eine tödliche Dosis davon abbekommt. Subletale Dosen, die immer wieder über einen längeren Zeitraum aufgenommen werden, wie eben beim Rauchen, sind völlig ungefährlich, denn der menschliche Körper baut Blausäure (HCN) sehr schnell wieder mithilfe des Enzyms Rhodanase ab. Der Körper besitzt dieses effektive Enzym allerdings nur deswegen, weil auch in normaler Nahrung geringe Mengen Blausäure vorkommen, die abgebaut werden müssen. Man könnte also sagen, der Mensch kan schon rein evolutionstechnisch effektiv auf das Gift Blausäure reagieren. Wussten Sie, dass in Apfel- oder Kirschkernen sehr viel Blausäure enthalten ist? Wenn Sie es nicht glauben, zerbeißen Sie doch einmal einen Apfelkern, Sie werden daraufhin einen bittermandelartigen, kratzigen Geschmack im Mund haben, der auf die Freisetzung von Blausäure zurückzuführen ist. Die Gefahr durch Cyanwasserstoff im Tabakrauch ist also völlig zu vernachlässigen, solange Sie nicht 100 Zigaretten innerhalb von einer Minute rauchen!

blausäuretabak

“Oben: Blausäure; Unten: Cyanogenes Glykosid in Apfel-und Kirschkernen, aus denen Blausäure entsteht, was der Pfeil deutlich machen soll.”


Kommentare

Blausäure im Tabak — 5 Kommentare

  1. Bin eben erst über eure Seite gestolpert und finde sie sehr aufschlußreich. Habe schon immer das Gefühl gehabt, daß wir bezüglich des Tabaks nur belogen und gesteuert werden. Danke euch!!!

  2. Die Site ist hilfreich, man sollte aber nicht vergessen, dass man alles auf einmal einatmet. Einzeln ist es vielleicht nicht sehr schlimm, aber alles zusammen kann es Krankheiten auslösen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>