Gibt die Alufolie beim Erhitzen giftige Dämpfe ab?

Nein! Bei diesem Gerücht handelt es sich um eine besonders hartnäckige Urban Legend. Aluminium ist ein sehr hitzebeständiges Metall, es beginnt erst bei extrem hohen Temperaturen zu reagieren. Vorher jedoch schmilzt es. Durch die relativ geringe Hitze der Kohle wird dieser Prozess keinesfalls eintreten. Selbst wenn man annehmen würde, dass das Aluminium reagiert und mit der Luft zu Aluminiumoxid verbrennt: Dieses Oxid ist ungiftig und Sie würden es auch nicht durch den Rauchprozess aufnehmen. Eine angebliche Gefahr durch die Aluminumfolie kann somit vollständig von der Hand gewiesen werden.