Was kann ich machen, wenn meine Shisha ständig Luft zieht?

Sollten Sie feststellen, dass Ihre Shisha zu viel Luft zieht und die Rauchentwicklung deswegen nur sehr dürftig ist, empfiehlt es sich zunächst, nach “Lecks” zu suchen. Viele Shishen haben Anschlüsse für zwei, vier oder sogar noch mehr Schläuche. Wenn allerdings einer oder mehrere davon nicht benutzt werden, muss man diese mit Verschlusskappen verschrauben. Meist ist dann noch eine kleine Kugel enthalten, die sich auf die Anschlussöffnung legt. Wenn man vergisst, diese Kugeln hineinzusetzen, wird auch durch die anderen Anschlüsse Luft gezogen, was sehr kontraproduktiv ist. Selbst wenn man die Kugeln hineingibt, kann es passieren, dass sie von der Öffnung herunterfallen und nicht mehr ihre Funktion erfüllen. Das sollte man kontrollieren. Wenn Sie jetzt nicht wissen, von welcher Verschlusskappe und welcher Kugel wir reden, sehen Sie sich doch unseren Shisha-Anfänger Guide an.

Hat man solche System-Fehler ausgeschlossen und die Shisha zieht tatsächlich immer noch Luft, liegt das ganze höchstwarscheinlich an der Art und Weise, wie man die Löcher in die Alufolie gemacht hat. Werden zuviele Löcher nicht von der Kohle bedeckt, wird zuviel unerhitzte Luft eingezogen und die Rauchentwicklung beeinträchtigt. Näheres zu dem Thema finden Sie bei der Frage, was man beim Stechen der Alufolien-Löcher beachten sollte.