Wie kann man den Shisha-Rauch etwas kälter und milder machen?

Ein weiteres, beim Shisha-Rauchen oft auftretendes Problem ist, dass der Rauch zu heiß ist und deswegen die ganze Shisha recht unangenehm zu rauchen ist. Das hat aber nichts damit zu tun, dass der Tabak anbrennt, sondern eher damit, dass der Rauch, welcher ja anfangs immer heiß ist, auf der Strecke bis zum Einatmen nicht genug abkühlen kann. Folgende Tricks können Abhilfe schaffen:

Mehr Wasser in die Bowl füllen

Probieren Sie doch einmal, etwas mehr Wasser in Ihre Bowl zu füllen. Dadurch hat der heiße Raucher länger Kontakt zum kalten Wasser und kann effektiver abkühlen. Dass das Bowl-Wasser wirklich sehr viel zum kalten Rauch beiträgt, können Sie auch daran erkennen, dass es nach dem Shisha-Rauchen nicht mehr kalt, sondern vielmehr lauwarm ist: Es hat die Hitze des Rauches teilweise absorbiert.

Länge des Shisha-Schlauches

Ist der Shisha-Schlauch, den Sie angeschlossen haben eventuell relativ kurz? Bei kürzeren Schläuchen hat der Rauch nicht solange Zeit abzukühlen. Sie können in diversen Online-Shops Shisha-Ersatzteile kaufen, wozu auch Schläuche gehören. Probieren Sie es doch noch einmal mit einem etwas längeren Schlauch. Sie wären nicht der erste Raucher, dem damit Abhilfe geschafft wurde. Noch ein kleiner Tip nebenbei: Oft sind Shisha-Schläuche in den Shops in 10er-Packungen im Sonderangebot. Wenn Sie sich mit anderen Shisha-Rauchern zusammentun, können Sie schlussendlich einen Schlauch zu einem sehr günstigen Preis bekommen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, einmal im örtlichen Shisha-Café nachzufragen, auch dort sind oft Schläuche übrig, die nicht mehr gebraucht werden.

Eiswürfel in die Bowl füllen

Eine sehr verbreitete Methode, den Rauch noch kühler zu machen und somit ein größeres Rauchvergnügen zu garantieren, ist, Eiswürfel zu dem Wasser in der Bowl zu geben. Dadurch wird der durchgezogene Rauch noch um einiges effektiver abgekühlt. Achten Sie aber bitte darauf, nicht zuviel Eiswürfel zu verwenden, sonst kann es passieren, dass in der Bowl nach dem Schmelzen des Eises zuviel Wasser vorhanden ist, was dann zum Beispiel dazu führen kann, dass Wasser in den Schlauch gezogen werden kann, alles andere als wünschenswert!

Kühl-Pads als Schlauchaufsatz benutzen

Es gibt für Shisha-Schläuche sogenannte Kühl-Pads, die auf den Schlauch aufgesetzt werden können. Sie enthalten Kühlakkus, die einfach nur in die Gefriertruhe wieder “aufgeladen” werden können. Sie sind deswegen beliebig oft verwendbar. Preislich sind sie ebenfalls erschwinglich mit Kosten von unter 10 Euro. Eine solche Investition könnte sich also sehr lohnen.

Fazit: Es gibt einige Möglichkeiten, den Shisha-Rauch kälter und somit milder zu machen. Finden Sie am besten selbst heraus, welche davon Sie bevorzugen: Probieren geht über studieren!