Shisha-Tabak

Da sich insbesondere das Shisha-Rauchen mittlerweile einer großen Beliebtheit erfreut, ist es umso wichtiger, über die verschiedenen Tabaksorten zu informieren und zu diskutieren. Shisha-Tabak unterscheidet sich grundlegend von dem Tabak, der in Zigaretten, Zigarillos und Zigarren verwendet wird. Er besteht aus einer Basis getrockneter Tabakblätter, die mit Glycerin, Melasse und schließlich auch Aromastoffen versetzt werden. Glycerin ist eine zähflüssige, nicht giftige Flüssigkeit, die als Feuchthaltemittel dient. Es ist vor allem für die Entwicklung eines dichten, weißen Rauches beim Shisha-Rauchen wichtig, denn der durch die Kohle erhitzte Tabak gibt das Glycerin als Dampf ab, welcher dann ein- und wieder ausgeatmet wird und den typischen Rauch ergibt. Deutsche Tabake dürfen seit einiger Zeit leider nur noch 5% Feuchtigkeit (was hauptsächlich Glycerin ist) enthalten, deswegen ist die Rauchentwicklung sehr schlecht. In Shishacafes wird entweder gleich direkt ausländischer Tabak angeboten (was nicht verboten ist, er ist nur nicht in Deutschland zu erwerben) oder aber der deutsche, “trockene” Tabak wird nachträglich mit Glycerin oder Molasse (aromatisiertes Glycerin) versetzt. Die dritte Zutat neben Tabak und Glycerin ist die Melasse: Sie ist im Prinzip konzentrierter Zuckersirup und verleiht dem Rauch später einen milden Geschmack. Die letzte Komponente, aus der ein Wasserpfeifentabak normalerweise besteht, ist die Aromastoff-Komponente. Neben den Klassiker-Geschmäckern wie Doppelapfel, Kirsche oder Wassermelone gibt es mittlerweile dutzende verschiedene Geschmacksvarianten, was das Shisharauchen sehr abwechslungsreich gestaltet. Die verschiedenen Geschmäcker können auch gemischt werden, so ist z.B. Minze ein beliebter Begleitgeschmack für Wassermelone oder Blaubeere.

In dieser Sparte können Sie sich über die verschiedenen Sorten unterhalten. Haben Sie einen Lieblings-Shishatabak oder haben Sie evtl. sogar selbst einen hergestellt? Wir würden uns freuen, wenn Sie mit uns und anderen Nutzern darüber diskutieren würden. Viel Spaß beim Entdecken der schier unerschöpflichen Vielfalt der Shisha-Tabake!

 

 

Shisha-Tabak kann auch relativ leicht selbst hergestellt weden. Hier eine allgemeine Anleitung.